Bildschirmfoto 2018-12-19 um 17.12.20.pn

Unabhängige Filmemacherin, reist seit 40 Jahren um die Welt. Zuerst als Kamerafrau, dann als ihre eigene Regisseurin und Producerin, schrieb, filmte und editierte sie Geschichten in mehreren Sprachen über Umwelt, Kinder und Frauen, wissenschaftliche Beiträge und viele Dokumentarfilme, vor allem aus Entwicklungsländern und Kriegsgebieten. Ihre Beiträge wurden von deutschsprachigen TV Sendern ausgestrahlt, darunter dem Kultursender 3sat und dem Schweizer Fernsehen.

 

Ihre Karriere begann sie als Fotografin und als erste Kamerafrau-Praktikantin in den 70er Jahren beim Schweizer Fernsehen. Anschliessend studierte sie an der AFI-Filmhochschule in Los Angeles und besuchte zahlreiche Workshops, darunter beim polnischen Regisseur Krzystof Kieslowski. Sie war Gastdozentin an verschiedenen Filmhochschulen und hielt regelmässig Vorträge an deutschen Universitäten, die ihre Dokumentarfilme zeigten.

 

Ohne finanzielle Unterstützung schrieb, filmte und editierte sie um die 20 Dokumentarfilme zu Themen, die ihr persönlich wichtig waren. Immer wieder im Mittelpunkt stehen Menschenrechts- und Umweltfragen, Indigene sowie Frauenthemen. Die Kurzversionen ihrer Filme wurden auf deutschsprachigen Sendern wie ZDF, SRF, ORF und 3sat gezeigt. Mit den Langversionen gewinnt sie immer wieder national und international Preise auf Festivals.

Nach einer Krebserkrankung vor zwei Jahrzehnten zog sie sich aus dem hektischen Alltagsgeschäft zurück und begann, in ihrem eigenen Rhythmus Filme zu machen.

Sie unterrichtet auch immer wieder Nachwuchsfilmer aus indigenen Gemeinden und abgelegenen Dörfern Lateinamerikas. Daraus sind einige Filmemacher hervorgegangen, die nun aus ihrer Perspektive heraus Geschichten an die Öffentlichkeit tragen und im Internet Unterstützung für ihre Anliegen einwerben.

Momentan beschäftigt sie sich vor allem mit einem mehrsprachigen Multimedia-Projekt, das sie selber programmiert und die sie zusammen mit der Lateinamerika- Korrespondentin Sandra Weiss erarbeitet hat.

2017-19"Reportagen aus Südamerika"

​Sandra Weiss und Charlotte Eichhorn sind Fragen nach lokalen Menschenrechten und Umwetl über Jahrzehnte hinweg nachgegangen. Ihre Reportagen begleiten die Verlierer der Globalisierung und sind ein ebenso eindrücklicher wie nachdenklicher Appell an unsere westliche Zivilisation.

Deutsch, Spanisch, Englisch

2016  “HE WON HER WITH FISH!”

Love and Life as they happen in

a Fishermen’s Village in Brazil          

 

Englisch  78 Min HD

 

2014  “Doctora Mariana und die verlorenen Welt der Mby′a- Guarani”

Kampf um Land und Überleben eines Indigenen Volkes

Englisch ,Spanisch, Deutsche Versionen 82 Min HD

 

2013    “Zoff im Paradies”

Das Dorf Prainha do Canto Verde im Nordosten Brasiliens

Deutsch 45 Min +82 Min HD

 

 

2010  „Bio gegen  die „Grüne Revolution“

Strategien gegen Klimawandel und Hunger 

Deutsch 30 Min HD

 

2009   “Der gewaltfreie Rebell”

Adolfo Pérez Esquivel, Friedensnobelpreis 1980

Englisch, Spanisch, Deutsche Versionen 

30 Min HD

 

2007    „Blutgetränkte Erde“

Pistoleros, Feudalherren und Justiz gegen das brasilianische Volk der Xukuru

Deutsch 30 Min HD

2007 „Quilombolas“

Afrikanische Seelen in brasilianischer Haut

Deutsch 30 Min HD

 

2007    “Frauen bewegen eine Nation”

Im Schatten der langen weissen Wolke

Maori and Pakhea in Aotearoa – New Zealand

Englisch, Deutsch30 Min HDV

2007  “Mangroven, Indigene Identität and Frauen Power”

The Environmental Career of a Swiss Woman in Brazil

Englisch, Deutsch 30 Min HDV

 

2006  “Das Recht auf Trinkwasser”

Sun + Water + PET = SODIS

Englisch, Deutsch 30 Min HDV

 

2005  “Piraten, Landhaie und Umweltsünder”

Ein Dorf wehrt sich

Langzeitdokumetation im Nordosten Brasiliens

Deutsch 50 Min SD

2003  “Von den Männern und den Frau'n ”

Eva Maria Hagen- zeiten der Brüche und Unmbrüche

Deutsch 30 Min HDV

 

2002 “Im gewöhnlichen das Aussergewöhnliche sehen ”

Die Journalistin Margrit Sprecher

Deutsch 30 Min HDV

2001  “Rauch über Amazonien”

Überlebenskampf mit globalen Auswirkungen

Detusch 30 Min HDV

Englisch ,Spanisch, Deutsche

Versionen 30/52 Min  HDV

2000 “Freelancer”

Leben mit einem Autistischen Kind

 

Dialekt, Deutsche, Englische Version 45 Min SD

 

1999 “KultURschock”

10 Jahre kulturelle Freiheit in St. Petersburg

Deutsch 52 Min HDV

1997 “Die Grenzgängerin ”

1996 “Mütter der Welt ”

1996 “Kunstlinie ”

1995    „Survive“

Frauen- und Kinderlager im japanisch besetzten Indonesien 1942-45

Dialekt, Deutsche , Englische Version 52 Min SD